Karneval von Rio beginnt auf teils überfluteten Strassen

In der brasilianischen Zuckerhut-Metropole Rio de Janeiro ist der weltberühmte Karneval am Freitag offiziell eröffnet worden. Die Paraden der Sambaschulen begannen verspätet. Zuvor hatten heftige Gewitterschauer den Veranstaltungsort unter Wasser gesetzt.

Drucken
Teilen
Mit der traditionellen Schlüsselübergabe an die Feierwütigen beginnt der Karneval von Rio de Janeiro offiziell. «König Momo» gibt jeweils den Startschuss zum bunten Treiben. (Bild: KEYSTONE/AP/SILVIA IZQUIERDO)
Teilnehmerin am Karneval von Rio während einer Strassenparty. (Bild: KEYSTONE/AP/LEO CORREA)
Zum bunten Karneval in Rio werden insgesamt sieben Millionen Menschen erwartet. (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/ANTONIO LACERDA)
Helfer in Rio versuchten, die Tribünenstrasse Sambódromo, auf der die Karnevals-Parade stattfindet, von den Wassermassen zu befreien. (Bild: Präfektur Rio de Janeiro)