Grossdemo gegen Kreuzfahrtschiffe in Venedig

Nachdem ein Kreuzfahrtschiff am vergangenen Sonntag in Venedig beim Anlegen plötzlich ausser Kontrolle geraten und in ein Boot voller Touristen gekracht ist, haben tausende Menschen am Samstag in Venedig für den Bann von Luxuslinern aus der Lagunenstadt demonstriert.

Drucken
Teilen
Die Bürgerbewegung «Comitato No Grandi Navi» wehrt sich gegen die «Meeresmonster» in Venedig. (Bild: KEYSTONE/AP/LUCA BRUNO)
Nachdem ein Kreuzfahrtschiff am vergangenen Sonntag in Venedig beim Anlegen ein Touristenboot rammte, wird erwogen, dass die grossen Schiffe künftig in der Industriegegend von Marghera anlegen. (Bild: KEYSTONE/AP/LUCA BRUNO)
In Venedig haben tausende Menschen für den Bann von Luxuslinern aus der Lagunenstadt demonstriert. (Bild: KEYSTONE/AP/LUCA BRUNO)