Ganz Italien wird Sperrzone - Alle Sportveranstaltungen abgesagt

Die italienische Regierung weitet die Sperrungen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit wegen der Coronavirus-Krise auf das ganze Land aus. Es gebe keine Zeit zu verlieren, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, sagte Premier Giuseppe Conte am Montagabend.

Drucken
Teilen
Leere überall in Norditalien - und bald vielleicht im ganzen Land. Vor dem Mailänder Dom ist derzeit jedenfalls ungewöhnlich viel Platz...
Greift durch: Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte.