Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fast 50 Tote bei zwei schweren Anschlägen in Afghanistan

Bei zwei schweren Anschlägen der radikalislamischen Taliban in Afghanistan sind am Dienstag mindestens 48 Menschen getötet worden. Die Taliban bekannten sich zu beiden Angriffen.
Spitalmitarbeiter in Kabul stapeln Särge, in welche die Opfer eines Selbstmordanschlags auf eine Wahlkampfveranstaltung gelegt werden sollen. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Spitalmitarbeiter in Kabul stapeln Särge, in welche die Opfer eines Selbstmordanschlags auf eine Wahlkampfveranstaltung gelegt werden sollen. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Selbstmordattentäter haben in Afghanistan im Vorfeld der Wahlen ein Blutbad veranstaltet. Bei zwei Selbstmordanschlägen kamen gegen 50 Personen ums Leben. Auf dem Wahlplakat ist Afghanistans Vizepräsident Amrullah Saleh zu sehen. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Selbstmordattentäter haben in Afghanistan im Vorfeld der Wahlen ein Blutbad veranstaltet. Bei zwei Selbstmordanschlägen kamen gegen 50 Personen ums Leben. Auf dem Wahlplakat ist Afghanistans Vizepräsident Amrullah Saleh zu sehen. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.