Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Erstmals Demonstrant in Hongkong von Polizei angeschossen

Erstmals ist bei den Protesten der Demokratie-Bewegung in Hongkong am Dienstag ein Demonstrant durch einen Polizeischuss verletzt worden. Nach Polizeiangaben sagte der Beamte aus, er habe dem 18-Jährigen in Notwehr in die Brust geschossen.
Sicherheitskräfte setzten am Dienstag in Hongkong erneut Tränengas ein und schossen sogar auf Demonstranten. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Sicherheitskräfte setzten am Dienstag in Hongkong erneut Tränengas ein und schossen sogar auf Demonstranten. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

In Hongkong protestierten am Dienstag tausende Menschen, obwohl es verboten worden war. (Bild: KEYSTONE/AP/FELIPE DANA)

In Hongkong protestierten am Dienstag tausende Menschen, obwohl es verboten worden war. (Bild: KEYSTONE/AP/FELIPE DANA)

Bei den Protesten in Hongkong am Dienstag sind zahlreich Schüsse gefallen und viele Personen wurden von den Sicherheitskräften festgenommen. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT THIAN)

Bei den Protesten in Hongkong am Dienstag sind zahlreich Schüsse gefallen und viele Personen wurden von den Sicherheitskräften festgenommen. (Bild: KEYSTONE/AP/VINCENT THIAN)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.