Erdbeben der Stärke 5,7 erschüttert Millionen-Metropole Istanbul

Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat am Donnerstag die türkische Bosporus-Metropole Istanbul erschüttert. Nach Angaben der Erdbebenwarte der Bosporus-Universität lag das Zentrum des Bebens in Silivri westlich vom Istanbuler Stadtzentrum.

Drucken
Teilen
Das Erdbeben war am Nachmittag vielerorts in Istanbul kurz, aber deutlich zu spüren. Zahlreiche Einwohner rannten in Panik auf die Strasse, wo sie aus Angst vor weiteren Beben zunächst ausharrten. (Bild: KEYSTONE/AP)
Die Spitze eines Minaretts in Istanbul brach infolge des Erdbebens ab. (Bild: KEYSTONE/AP/IBRAHIM MASE)