Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Die Situation ist kritisch»: Englischer Ort fürchtet Dammbruch

Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: In dem Städtchen Whaley Bridge im Norden Englands versuchen Einsatzkräfte verzweifelt, das Bersten eines Dammes nach schweren Regenfällen zu verhindern.
Mit Sandsäcken gegen die drohende Flut: Einsatzkräfte bei der Arbeit am bereits beschädigten Damm in Whaley Bridge, Grafschaft Cheshire. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Mit Sandsäcken gegen die drohende Flut: Einsatzkräfte bei der Arbeit am bereits beschädigten Damm in Whaley Bridge, Grafschaft Cheshire. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Aufgestaute Wassermassen: Blick auf das Reservoir. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Aufgestaute Wassermassen: Blick auf das Reservoir. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Die Royal Airforce fliegt Sandsäcke zum Damm: Ein Chinook-Lastenhelikopter beim Abheben in Whaley Bridge. (Bild: KEYSTONE/AP MOD/RAF BENSON)

Die Royal Airforce fliegt Sandsäcke zum Damm: Ein Chinook-Lastenhelikopter beim Abheben in Whaley Bridge. (Bild: KEYSTONE/AP MOD/RAF BENSON)

Hinter dem Dorf droht der Damm: Der Chinook-Helikopter beim Einsatz in Whaley Bridge. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Hinter dem Dorf droht der Damm: Der Chinook-Helikopter beim Einsatz in Whaley Bridge. (Bild: KEYSTONE/AP PA/DANNY LAWSON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.