Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Dammbruch nahe russischer Goldmine: Mindestens 15 Tote

Mindestens 15 Menschen sind bei einem Dammbruch in der sibirischen Region Krasnojarsk in Russland ums Leben gekommen. Weitere sechs Personen galten nach dem Zwischenfall in der Nacht zum Samstag als vermisst, wie der Zivilschutz der Region mitteilte.
Mindestens 15 Menschen sind bei einem Dammbruch in der sibirischen Region Krasnojarsk in Russland ums Leben gekommen. (Bild: KEYSTONE/EPA RUSSIAN EMERGENCIES MINISTRY/ HANDOUT)

Mindestens 15 Menschen sind bei einem Dammbruch in der sibirischen Region Krasnojarsk in Russland ums Leben gekommen. (Bild: KEYSTONE/EPA RUSSIAN EMERGENCIES MINISTRY/ HANDOUT)

Nach einem Dammbruch in der Nähe der Siedlung Schtschetinkino in Sibirien stehen Strassen und Häuser unter Wasser. (Bild: KEYSTONE/AP Russian Emergency Ministry Press Service)

Nach einem Dammbruch in der Nähe der Siedlung Schtschetinkino in Sibirien stehen Strassen und Häuser unter Wasser. (Bild: KEYSTONE/AP Russian Emergency Ministry Press Service)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.