Ausnahmezustand nach Schneesturm in US-Bundesstaat Montana

Ein ungewöhnlich früher Schneesturm hat Teile des US-Bundesstaats Montana lahmgelegt. Gouverneur Steve Bullock rief am Sonntag (Ortszeit) den Ausnahmezustand aus, nachdem an manchen Orten des Bundesstaats im Nordwesten der USA nahezu ein Meter Schnee gefallen war.

Drucken
Teilen
Auf den Verkehr hatte der starke Schneefall aber negative Folgen. Es gab zahlreiche Unfälle. (Bild: KEYSTONE/AP/MATT VOLZ)
Im US-Bundesstaat Montana erfreuen sich Familien über den frühen Wintereinbruch. (Bild: KEYSTONE/AP The Missoulian/BEN ALLAN SMITH)
Im September frieren wie im Dezember: Ein Winter- und Kälteeinbruch hat die Bewohner im US-Bundesstaat Montana überrascht. (Bild: KEYSTONE/AP The Missoulian/BEN ALLAN SMITH)