200 Menschen bei Kundgebung für Journalisten in Moskau festgenommen

Bei einer nicht genehmigten Solidaritätskundgebung für den russischen Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau sind mehr als 200 Menschen festgenommen worden. Darunter sei auch Kremlkritiker Alexej Nawalny.

Drucken
Teilen
Der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny - hier bei einer Demonstration für den erschossenen Oppositionellen Boris Nemzow im Februar - ist erneut festgenommen worden. (Bild: Keystone/AP/PAVEL GOLOVKIN)
Die Sicherheitskräfte gehen gegen die Demonstranten vor. (Bild: Keystone/EPA/YURI KOCHETKOV)