Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Berliner Dönerverkäufer vertreibt Räuber mit Spiess

Der Verkäufer eines Berliner Dönerimbisses hat einen Räuber mit seinem Dönerspiess in die Flucht geschlagen. Ein maskierter Mann wollte in Berlin-Hellersdorf den Imbiss überfallen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Der Verkäufer liess sich nicht einschüchtern und reagierte auf den Messerangriff mit einem Dönerspiess. (Bild: KEYSTONE/AP dapd/JOERN HAUFE)

Der Verkäufer liess sich nicht einschüchtern und reagierte auf den Messerangriff mit einem Dönerspiess. (Bild: KEYSTONE/AP dapd/JOERN HAUFE)

(sda/afp)

Unter Vorhalt eines Messers habe er die Einnahmen gefordert. Den Angaben zufolge ergriff der Verkäufer daraufhin einen leeren Dönerspiess, erhob diesen und verweigerte die Herausgabe von Geld. Der maskierte Mann habe daraufhin den Imbiss verlassen und sei geflüchtet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.