Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weltmeister mit NHL-Erfahrung für den EV Zug

Der EV Zug reagiert auf den Abgang des Schweden Viktor Stalberg nach Russland und engagiert dessen Landsmann Dennis Everberg. Der zweifache Weltmeister erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.
Der neue EVZ-Ausländer Dennis Everberg (im gelben Trikot) wurde mit Schweden 2017 und 2018 Weltmeister (Bild: KEYSTONE/EPA/SERGEI ILNITSKY)

Der neue EVZ-Ausländer Dennis Everberg (im gelben Trikot) wurde mit Schweden 2017 und 2018 Weltmeister (Bild: KEYSTONE/EPA/SERGEI ILNITSKY)

(sda)

Nachdem Everberg vor vier Jahren unter dem heutigen EVZ-Coach Dan Tangnes bei Rögle in Schweden den Sprung nach Nordamerika geschafft hatte, bestritt er mit den Colorado Avalanche innerhalb von zwei Saisons 70 NHL-Partien.

Nach einer temporären Rückkehr nach Europa (Schweden und Russland) versuchte Everberg in diesem Herbst erneut sein Glück in Übersee. Der physisch starke Stürmer (1,93 m/93 kg) unterschrieb bei den Winnipeg Jets einen Einjahresvertrag, kam seither aber lediglich für das Farmteam Manitoba Moose in der AHL zum Einsatz (11 Spiele, 1 Assist). 2017 und 2018 wurde Everberg mit Schweden Weltmeister.

Läuft alles nach Plan, kann der bald 27-jährige Everberg bereits am Wochenende im Auswärtsspiel der Zuger gegen Genève-Servette und im Heimspiel gegen die Rapperswil-Jona Lakers eingesetzt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.