Viel Rauch um brennendes Auto in Emmenbrücke

Ein brennendes Auto hat am Dienstagabend in Emmenbrücke 25 Feuerwehrleute beschäftigt. Das Feuer brach im Motorenraum aus und frass sich sodann in den Innenraum des Fahrzeugs. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Viel Rauch, aber keine Verletzten: Auto brennt in Emmenbrücke komplett aus. (Bild: Luzerner Polizei)
2 Bilder
Komplett verkohlt: Überresten des Autos nach Fahrzeugbrand in Emmenbrücke. (Bild: Luzerner Polizei)

Viel Rauch, aber keine Verletzten: Auto brennt in Emmenbrücke komplett aus. (Bild: Luzerner Polizei)

(sda)

Der Brand auf der Seetalstrasse sei kurz nach 18.45 Uhr gemeldet worden, teilte die Luzerner Polizei am Mittwoch mit. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, das Auto brannte vollständig aus. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Franken. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein. Die Fahrbahn musste nach den Löscharbeiten mit einer Putzmaschine gereinigt werden.