Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

New England Patriots schliessen zu Rekordsieger Pittsburgh auf

Die New England Patriots um Quarterback Tom Brady gewinnen zum sechsten Mal die Super Bowl. Das leicht favorisierte New England besiegt in Atlanta in der 53. Super Bowl die Los Angeles Rams mit 13:3.
Tom Brady bejubelt den Triumph der New England Patriots (Bild: KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY)

Tom Brady bejubelt den Triumph der New England Patriots (Bild: KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY)

(sda)

Mit dem Triumph zogen die Patriots mit Super-Bowl-Rekordsieger Pittsburgh Steelers gleich, die ebenfalls sechs Mal die Super Bowl holten.

Vorab die erste Halbzeit der 53. Super Bowl war von den Abwehrreihen geprägt gewesen. Gerade mal 3:0 für die Patriots lautete der Spielstand auf der Anzeigetafel nach der ersten Hälfte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.