IKRK: Gebiete rund um Libyens Hauptstadt werden zu Schlachtfeldern

Die humanitäre Situation rund um die libysche Hauptstadt Tripolis verschlechtert sich nach Einschätzung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) dramatisch.

Drucken
Teilen
Einwohner von Tripolis protestieren in gelben Westen gegen den Versuch des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar, die Hauptstadt Tripolis zu erobern. (Bild vom 19. April) (Bild: KEYSTONE/AP/HAZEM AHMED)
Ein von Granatbeschuss beschädigtes Haus im Stadtteil Abu Salim von Tripolis. (Bild vom 17. April) (Bild: KEYSTONE/EPA/STRINGER)