Zurich kann seinen Gewinn
deutlich steigern 

Für den Versicherer Zurich war 2019 ein erfolgreiches Jahr. Der Konzern konnte seinen Betriebsgewinn um 16 Prozent steigern. Damit habe man alle Ziele übertroffen, freut sich die Firma. 

Hören
Drucken
Teilen
Der Versicherungskonzern Zurich konnte 2019 seinen Gewinn steigern.

Der Versicherungskonzern Zurich konnte 2019 seinen Gewinn steigern. 

Keystone

mg. Der Schweizer Versicherer Zurich hat ein erfreuliches Jahr hinter sich. Der Betriebsgewinn stiegt um 16 Prozent auf 5,3 Milliarden Dollar, wie das Unternehmen am Donnerstagmorgen mitteilte. «Die heutigen Ergebnisse bestätigen, dass wir unsere Pläne in den letzten drei Jahren erfolgreich umgesetzt haben», sagt Zurich-CEO Mario Greco. Der Reingewinn stieg um 12 Prozent auf 4,1 Milliarden Dollar. 

Das Unternehmen profitiere von einem verbesserten Geschäftsmix, geringerer Volatilität und gesteigerter Rentabilität, so die Zurich. Der gesteigerte Betriebsgewinn sei «dem Wachstum aller Geschäftsbereiche sowie einem starken Underwriting-Ergebnis in der Schaden- und Unfallversicherung zuzuschreiben», schreibt der Versicherungskonzern. 

Mit diesem Ergebnis habe man «alle Ziele für 2017-2019 übertroffen». Darum schlägt Zurich eine Dividendenerhöhung auf CHF 20 je Aktie vor.