Website nicht erreichbar
Vergleichsdienst Comparis von Cyberattacke betroffen

Durch eine Ransomware-Attacke wurden einige IT-Systeme des Vergleichsdienstes Comparis blockiert. Kundendaten sind laut aktuellen Informationen nicht betroffen.

Drucken
Teilen
Die Comparis-Website konnte am Donnerstag nicht abgerufen werden. (Archivbild)

Die Comparis-Website konnte am Donnerstag nicht abgerufen werden. (Archivbild)

Gaetan Bally / Keystone

Wer am Donnerstagmorgen auf die Website Comparis.ch zugreifen will, erhält nur eine Fehlermeldung. Der Vergleichsdienst wurde Opfer einer Cyber-Attacke, wie es in einer Mitteilung heisst. Dadurch seien einige IT-Systeme sowie die Website blockiert beziehungsweise aus Sicherheitsgründen bewusst heruntergefahren worden. Derzeit arbeite man «mit Hochdruck» an einer Lösung, wie Comparis weiter schreibt. Die Website dürfte noch im Verlauf des Tages wieder online gehen.

Auch die Erreichbarkeit via E-Mail und Hotline könne eingeschränkt sein, heisst es weiter. Kundendaten seien laut aktuellem Kenntnisstand nicht von der Attacke betroffen. (agl)

Aktuelle Nachrichten