Verbandspräsident
SVP-Nationalrat Thomas Hurter übernimmt Präsidium der Schweizer Garagisten

Thomas Hurter ist zum neuen Zentralpräsidenten des Auto Gewerbe Verbands Schweiz (AGVS) gewählt worden. Der Schaffhauser SVP-Nationalrat soll Anliegen der Garagisten mehr Gehör verschaffen.

Drucken
Teilen
Thomas Hurter, Schaffhauser SVP-Nationalrat, präsidiert neu den Schweizer Garagistenverbands (AGVS). (Archivbild)

Thomas Hurter, Schaffhauser SVP-Nationalrat, präsidiert neu den Schweizer Garagistenverbands (AGVS). (Archivbild)

Keystone

Nach 18 Jahren kommt es an der Spitze des Schweizer Garagistenverbandes zu einem Wechsel. Thomas Hurter, Berufspilot und SVP-Nationalrat, übernimmt das Präsidium von Urs Wernli, welcher den Verband seit 2003 führte. Hurter werde sich auf die strategische Führung des Verbandes konzentrieren, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. An der politischen Grundhaltung des Verbandes wolle er nichts ändern.

Die Autobranche habe in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass sie innovativ unterwegs sei, heisst es in der Mitteilung. So habe sie schnell auf die verstärkte Nachfrage nach alternativen Antriebstechnologien reagiert. «Ich bin zuversichtlich, dass dieser technische, ökonomische und ökologische Fortschritt weitergehen wird», wird der neue AGVS-Präsident Thomas Hurter in der Mitteilung zitiert. (agl)

Aktuelle Nachrichten