Roche lanciert quantitativen Antikörpertest für Forschung an Coronaimpfstoff

Die Schweizer Pharmaherstellerin Roche bringt einen neuen Antikörpertest auf den Markt, der bei der Evaluation von Impfstoffen zur Anwendung kommen soll.

Drucken
Teilen
Roche stellte am Freitag einen neuen Coronatest vor. (Symbolbild)

Roche stellte am Freitag einen neuen Coronatest vor. (Symbolbild)

Keystone

(wap) Bei dem neuen Test handle es sich um eine quantitative Messung von Antikörpern gegen das Coronavirus, so das Unternehmen in einer Mitteilung vom Freitag. Zusammen mit dem bereits im Mai lancierten Antikörpertest könne mit dem neuen Verfahren genauer bestimmt werden, wie gross der Anteil immuner Personen an der Gesamtbevölkerung sei. Quantitative Messungen von Antikörpern seien für die Impfstoffforschung von essenzieller Bedeutung, wird Thomas Schinecker, CEO Roche Diagnostics, in der Mitteilung zitiert. Der neue Test ist bereits der zwölfte im Diagnoseportfolio der Roche. Die Roche hat bei der US-Gesundheitsbehörde eine vereinfachte Notzulassung beantragt.