CEO der Novartis erhält über 10 Millionen Franken

Vasant Narasimhan bekommt eine Lohnerhöhung. Er verdiente als Konzernchef von Novartis im letzten Jahr 10,6 Millionen Franken. Das ist deutlich mehr als im Vorjahr.

Drucken
Teilen
Vasant Narasimhan ist seit Februar 2018 CEO der Novartis.

Vasant Narasimhan ist seit Februar 2018 CEO der Novartis.

Archivbild: Keystone

(gb.) 2019 lag Vasant Narasimhans Lohn bei 10,6 Millionen Franken. 2018 hatte er noch 6,7 Millionen verdient. Ein Teil des Anstiegs ist aber auch dadurch erklärbar, dass Narasimhan im 2019 einen Monat mehr gearbeitet hat. Er trat erst im Februar 2018 ins Unternehmen ein. Insgesamt fliessen 93 Millionen Franken auf die Lohnkonten der Geschäftsleitungsmitglieder.

Die Vergütung, die der Verwaltungsratspräsident Jörg Reinhardt 2019 bezogen hat, liegt etwa gleich hoch wie 2018: bei 3,8 Millionen Franken. Für die restlichen zwölf Mitglieder des Verwaltungsrats lag die Summe bei 4,4 Millionen Franken.