Von Auto erfasst und weggeschleudert – E-Trottinettfahrer war betrunken unterwegs

In Aarau wollte ein 47-jähriger Mann mit seinem E-Trottinett die Strasse überqueren und geriet vor ein Auto. Er war mit 1,5 Promille unterwegs. Nun hat die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren eröffnet.

Drucken
Teilen
Ein E-Trottinett wurde in Aarau von einem Auto abgeschossen (Symbolbild).

Ein E-Trottinett wurde in Aarau von einem Auto abgeschossen (Symbolbild).

Keystone

(wap) Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz vor 16.00 Uhr in Aarau. Wie die Polizei mitteilt, war der Trottinettfahrer bei einem Fussgängerstreifen unvermittelt auf die Strasse gefahren. Er musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden. Da der Atemalkoholtest 1,5 Promille anzeigte, wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.