Tickendes Flugobjekt des Bundes ruft deutsche Polizei auf den Plan

Ein mysteriöses Flugobjekt hat im deutschen Bundesland Baden-Württemberg zwei Frauen in einem Waldstück erschreckt. Das Rätsel konnte später gelöst werden.

Drucken
Teilen
Das mysteriöse Flugobjekt entpuppte sich als Wetterballon des Bundes

Das mysteriöse Flugobjekt entpuppte sich als Wetterballon des Bundes

Keystone

(dpa/rwa) Die beiden Fragen waren am Mittwochabend auf einem Waldweg in der Nähe der Stadt Rottweil unterwegs, als sie eine schuhschachtelgrosse Styroporbox an einem Fallschirm zu Boden fallen sahen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Aus dem Innern hörten sie ein Brummen und Ticken. Die alarmierte Polizei gab schnell Entwarnung: Bei dem Flugobjekt handelte es sich um einen Wetterballon. Gestartet wurde er von den Schweizer Behörden, genauer vom Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie. Dorthin haben ihn die Beamten inzwischen zurückgesandt.