Störung bei Six Payment Services verursachte Probleme bei Kartenzahlungen

Am Mittwochmorgen gab es eine schweizweite Störung bei Kartenzahlungen und beim Geldabheben an Bankomaten. Nach einer halben Stunde war sie behoben.

Drucken
Teilen
Am Mittwochmorgen gab es Beeinträchtigungen bei den Kartenzahlungen.

Am Mittwochmorgen gab es Beeinträchtigungen bei den Kartenzahlungen.



Manuela Jans

(agl) Wie das Onlineportal «FM1Today» meldete, berichteten verschiedene Leser davon, dass am Morgen das Kartenlesegerät beim Einkaufen nicht funktionierte und auch Geldabheben am Bankomat nicht möglich war. Die Seite «allestörungen.ch» registrierte zudem zahlreiche Meldungen, gemäss denen das E-Banking bei der UBS und der Postfinance nicht funktionierte.

Die Firma Six Payment Services, die in der Schweiz für die Abwicklung von Kartenzahlungen verantwortlich ist, bestätigte die Störung auf Anfrage von CH Media. Ab 9.30 und bis kurz nach 10 Uhr sei es zu teilweisen Service-Beeinträchtigungen gekommen, die jedoch schnell behoben worden seien. Zum Grund der Störung macht das Unternehmen keine Angaben.