Marco Rima und Andreas Thiel sollen an Demo von Coronaskeptikern teilnehmen

An einer geplanten Kundgebung gegen die Corona-Massnahmen am kommenden Samstag sollen die Komiker Marco Rima und Andreas Thiel teilnehmen. Die Gruppierung Bürgerforum Schweiz unterstützt die Kundgebung.

Drucken
Teilen
Der Komiker Marco Rima ist kürzlich mit coronaskeptischen Aussagen aufgefallen.

Der Komiker Marco Rima ist kürzlich mit coronaskeptischen Aussagen aufgefallen.

Boris Bürgisser

(dpo) Nachdem das Bürgerforum Schweiz bereits im August eine Kundgebung in Zürich von Coronaskeptikern unterstützt hatte, ruft die Gruppierung zu einer weiteren Demonstration am kommenden Samstag, 19. September, in Zürich auf. Dabei soll der Komiker Marco Rima ebenfalls an der Demonstration teilnehmen, wie das Bürgerforum Schweiz in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Die Mitwirkung von Rima sei «ausserordentlich motivierend», so das Bürgerforum weiter. Der Komiker hatte vor kurzem öffentlich die Corona-Massnahmen angezweifelt.

Weiter kündigt die coronaskeptische Gruppierung die Anwesenheit des Satirikers Andreas Thiel an der Demonstration an. Beide Comedians werden in einem Flyer zur Kundgebung vom Samstag als «Stargäste» betitelt.

Das Bürgerforum Schweiz setzt sich laut eigenen Angaben unter anderem für eine Aufhebung des «immer bizarrer werdenden Maskenzwangs» ein und unterstützt das Referendum gegen das Covid-19-Gesetz. Hinter der Gruppierung steht unter anderem der ehemalige Zürcher SVP-Gemeinderat Daniel Regli, der auch die Antiabtreibungs-Demos «Marsch fürs Läbe» organisiert.