Luzerner SRF-Frau Anic Lautenschlager ist Mami geworden

Anic Lautenschlager moderiert auf SRF 3 und war auch bei «Jeder Rappen zählt» in der Glasbox. Nun ist die Luzernerin im Kantonsspital Nidwalden Mutter geworden.

Drucken
Teilen
Anic Lautenschlager mit Nik Hartmann bei «Jeder Rappen zählt» auf dem Luzerner Bahnhofsplatz.

Anic Lautenschlager mit Nik Hartmann bei «Jeder Rappen zählt» auf dem Luzerner Bahnhofsplatz.

Keystone

(mg) Wie Lautenschlager auf der Social-Media-Plattform Instagram schreibt, sei sie «kurz mal frisch verliebt!!!!». Der Grund ist ihr Baby. Die 36-jährige und ihr Mann wurden zum ersten Mal Eltern. «Ich staune. Über die Natur. Den Körper. Und ich bin so dankbar für alle Pflegefachfrauen und Hebammen, welche mir mit Rat, Tat und unheimlich viel Herz zur Seite standen», schreibt sie auf Instagram. Und verrät auf dem Bild weder Name noch Geschlecht des Kindes.

Anic Lautenschlager startete ihre Radiokarriere bei Radio 3fach in Luzern und wechselte dann zu «Virus »und schliesslich zu SRF3. Dabei war sie auch wiederholt in der Glasbox von «Jeder Rappen zählt». Lautenschlager und ihr Mann leben in Luzern. Seit kurzem nun zu Dritt.

Mehr zum Thema

Andi Rohrer: SRF-Mann mit grossem Indie-Herz

Andi Rohrer war zu Beginn seiner Tätigkeit beim SRF der Prügelknabe des «Blick». Tempi passati. Als «Sounds!»-Moderator ist der Wittenbacher der richtige Mann am richtigen Ort und entdeckt für die SRF-3-Hörer die neuste Musik fernab des Mainstreams.
Andreas Ditaranto