Flugzeugabsturz
Lupfig AG: Pilot überlebt Absturz schwer verletzt

In Lupfig AG ist am Donnerstagabend ein Kleinflugzeug abgestürzt. Der Pilot überlebte, hat sich aber schwer verletzt. Die Absturzursache ist noch nicht bekannt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Kleinflugzeug stürzte in der Nähe des Flugplatzes Birrfeld ab.

Das Kleinflugzeug stürzte in der Nähe des Flugplatzes Birrfeld ab.

Kapo AG

Glück im Unglück hatte ein 48-jähriger Pilot in Lupfig. Er stürzte mit seinem Kleinflugzeug in der Nähe des Flugplatzes Birrfeld kurz vor 18.30 Uhr ab. Nachdem eine Drittperson den Absturz meldete, wurden umgehend die Rettungskräfte aufgeboten, wie die Kantonspolizei Aargau am Freitag mitteilte. Diese trafen vor Ort auf den Piloten, der zwar schwer verletzt, aber ansprechbar im Flugzeug sass. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und dann mittels Helikopter ins Spital geflogen.

Wie es zum Absturz kam, ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Kantonspolizei und der Spezialisten der Flugunfall-Untersuchungsstelle des Bundes (Sust) haben begonnen. Zudem eröffnete die zuständige Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung. (abi)

CH Media Video Unit