23-jährige Frau in Montreux bei einem Streit erstochen

Eine 23-jährige Frau ist in Montreux bei einem Streit mit einem Messer erstochen worden. Die Kantonspolizei Waadt hat den mutmasslichen Täter, einen US-amerikanischen Staatsbürger, verhaftet.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei Waadt hat Ermittlungen aufgenommen zum Tod einer 23-jährigen Walliserin. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Waadt hat Ermittlungen aufgenommen zum Tod einer 23-jährigen Walliserin. (Symbolbild)

Keystone

(dpo) Zeugen alarmierten die Kantonspolizei Waadt am Montag, 24. August 2020, gegen 18.30 Uhr über eine Auseinandersetzung. Trotz des raschen Eingreifens der Rettungsdienste erlag eine 23-jährige Schweizerin, die im Kanton Wallis lebt, an ihren schweren Stichverletzungen. Der mutmassliche Täter, ein 27-jähriger US-Bürger, wurde kurz danach festgenommen, schreibt die Kantonspolizei Waadt in einer Mitteilung von Montagabend.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, die Polizei hat ebenfalls Ermittlungen aufgenommen.