So wird eine Leitung freigelegt.

So wird eine Leitung freigelegt.

ZVG
Tag und Nacht im Einsatz.

Tag und Nacht im Einsatz.

Abstimmungsauswertung

Test zu Abstimmung Energiegesetz

Das Zentrum für Demokratie Aarau hat aufgrund einer Nachbefragung herausgefunden, woran das neue Energiegesetz gescheitert ist.

Mathias Küng
Drucken
Teilen

Heute hat das ZDA das Ergebnis publiziert.

Am 27. September lehnten die Aargauer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger das neue kantonale Energiegesetz an der Urne mit 51 Prozent Nein zu 49 Prozent Ja hauchdünn ab. Der AZ liegt jetzt die Analyse der Nachbefragung der Stimmenden durch das Zentrum für Demokratie Aarau (ZDA) vor. Diese hat es wahrhaft in sich. Demnach war der Entscheid nämlich zunächst von den Einkommensverhältnissen und der Wohnsituation abhängig.

Hier die Ergebnisse im einzelnen

Interessanterweise gaben 43 Prozent derjenigen, die die Vorlage abgegeben haben, an, sie wollten keine neuen Vorschriften wie eine Eigenstromerzeugungspflicht für Neubauten.