Premier League

Trotz Elfmeter übers Tor: Manchester City setzt Siegesserie gegen Brighton fort

Die Elf von Pep Guardiola setzt sich gegen den Abstiegskandidaten mit 1:0 durch. Citys vierter Sieg in Serie hätte höher ausfallen können.

Drucken
Teilen
Der 20-jährige Phil Foden schiesst seine Mannschaft kurz vor der Pause zum Sieg gegen Brighton.

Der 20-jährige Phil Foden schiesst seine Mannschaft kurz vor der Pause zum Sieg gegen Brighton.

Keystone

(frh) Manchester City hat in der Premier League das vierte Spiel in Folge gewonnen. Im Heimspiel gegen Brighton & Hove Albion gewinnt die Mannschaft von Pep Guardiola mit 1:0. Das goldene Tor schiesst Youngster Phil Foden kurz vor der Pause. In der Nachspielzeit vergibt Citys Raheem Sterling die Chance auf das zweite Tor: Er schiesst einen Elfmeter über das Gehäuse. Bei Abstiegskandidat Brighton kommt der Schweizer U21-Stürmer Andi Zeqiri nicht zum Einsatz.

Nach mässigem Saisonstart schieben sich die Skyblues nach und nach an die Tabellenspitze heran. Mit 32 Punkten stehen sie auf Platz drei, nur einen Zähler hinter Liverpool, das ein Spiel mehr absolviert hat.