Loredana bekommt volles Rampenlicht
an den Swiss Music Awards

Nachdem die Swiss Music Awards bereits wegen den Nominationen für Loredana Zefi kritisiert wurden, laden sie die umstrittene Rapperin nun auch als Showact an die Awardshow. 

Hören
Drucken
Teilen
Loredana wird an den Swiss Music Awards ein Medley ihrer Hits präsentieren.

Loredana wird an den Swiss Music Awards ein Medley ihrer Hits präsentieren.

EPA

(mg) Loredana Zefi ist nicht nur in zwei Kategorien an den Swiss Music Award nominiert, sondern tritt auch als Showact an der Verleihung auf, wie die Veranstalter in einer Mitteilung schreiben. Die Luzerner Deutschrapperin mit kosovarischen Wurzeln ist eine der umstrittensten Figuren der Musikszene: So stürmt sie in der Schweiz und Deutschland die Charts, beschäftigt aber auch die Justiz. Gegen Loredana läuft eine Untersuchung wegen Betrugs. 

Ihr wird vorgeworfen ein Walliser Ehepaar um mehrere 100'000 Franken erleichtert zu haben. Der Fall liegt derzeit bei der Luzerner Staatsanwaltschaft. In diesem Zusammenhang wurden Stimmen laut, dass man Loredana an den Swiss Music Awards keine Plattform bieten dürfe. «Die Künstler werden an den Swiss Music Awards für ihre musikalischen Leistungen ausgezeichnet, nicht für ihre Taten oder Untaten», entgegnete Geschäftsführer Marc Gobeli damals CH Media.

Auch Lewis Capaldi kommt ins KKL

Ein Auftritt an den Swiss Music Awards ist gleichbedeutend mit grosser Reichweite: Die Show im Luzerner KKL wird vom SRF live übertragen. Neben Loredana treten am 28. Februar Lewis Capaldi, die Nominierten von «SRF 3 Best Talent» Sensu, Naomi Lareine, Monet192 sowie Justin Jesso mit Eliane auf.