Vatikan
Bundespräsident Parmelin trifft Papst Franziskus

Guy Parmelin trifft den Papst: Am kommenden Donnerstag reist der Bundespräsident in den Vatikan. Ebenfalls wird er an der Vereidigung der Schweizer Gardisten teilnehmen.

Drucken
Teilen
Auch bei der Vereidigung der neuen Schweizergardisten wird Bundespräsident Guy Parmelin anwesend sein.

Auch bei der Vereidigung der neuen Schweizergardisten wird Bundespräsident Guy Parmelin anwesend sein.

Keystone

(mg) Nach Brüssel bereist Bundespräsident Guy Parmelin kommende Woche den Vatikan. Wie das Eidgenössische Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) mitteilt, wird Parmelin am kommenden Donnerstag in den kleinen Staat in Italien reisen. Auf dem Programm stehen auch Gespräche mit Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin. Dabei würden «die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Heiligen Stuhl sowie die Schweizergarde im Vordergrund stehen», heisst es in der Mitteilung.

Ebenjene Schweizergarde hat am nächsten Donnerstag noch die Vereidigung der neuen Rekruten auf dem Programm. Auch an dieser Feier werde Parmelin teilnehmen. Dieses Jahr werden 34 neue Rekruten aus der ganzen Schweiz vereidigt. Die Reisegruppe um Parmelin wird komplettiert durch Nationalratspräsident Andreas Aebi und Ständeratspräsident Alex Kuprecht.

Aktuelle Nachrichten