Nachfolge von SVP-Präsident Rösti: Caspar Baader präsidiert Findungskommission

Zur Suche nach einem neuen Präsidenten setzt die SVP Schweiz eine Findungskommission ein. Caspar Baader, ehemaliger Präsident der Bundeshausfraktion, übernimmt deren Leitung.

Hören
Drucken
Teilen
Caspar Baader, alt Nationalrat und Ex-Präsident der SVP-Bundeshausfraktion, leitet die Suche zur Nachfolge von Parteipräsident Albert Rösti.

Caspar Baader, alt Nationalrat und Ex-Präsident der SVP-Bundeshausfraktion, leitet die Suche zur Nachfolge von Parteipräsident Albert Rösti.

Juri Junkov/Fotograf, BLZ

(sat) Der Parteileitungsausschuss der SVP Schweiz hat an seiner Sitzung vom Freitag in Bad-Horn beschlossen, für die Neubesetzung des Parteipräsidiums eine Findungskommission einzusetzen. Deren Vorsitz soll laut Mitteilung Caspar Baader, ehemaliger Nationalrat und Präsident der SVP-Bundeshausfraktion, übernehmen.

Parteipräsident Albert Rösti hat Ende letzten Jahres mitgeteilt, dass er auf eine Wiederwahl an der Delegiertenversammlung vom kommenden März verzichte. Der Parteileitungsausschuss zeigt sich in der Mitteilung erfreut, dass der heute 66-jährige Baader die Leitung der Kommission übernimmt. Der Jurist aus dem Kanton Baselland zeichne sich durch Unabhängigkeit und langjährige Erfahrung als Fraktionspräsident aus. Die weiteren Kommissionsmitglieder würden in Absprache mit dem Parteileitungsausschuss ernannt.