Lockerungen
Liechtenstein zieht nach und öffnet ab Montag Restaurant-Terrassen

Die Regierung in Liechtenstein sieht ab Montag ebenfalls Lockerungen im Gastro- und Freizeitbereich vor. Der Öffnungsschritt soll durch breit angelegte Tests begleitet werden.

Merken
Drucken
Teilen
Auch in Vaduz dürfen ab kommenden Montag die Restaurants auf ihren Terrassen wieder Gäste bedienen. (Symbolbild)

Auch in Vaduz dürfen ab kommenden Montag die Restaurants auf ihren Terrassen wieder Gäste bedienen. (Symbolbild)

Keystone

(dpo) Auch in Liechtenstein liegt bald ein Cappuccino auf der Restaurant-Terrasse oder ein Besuch im Kino drin. Die Regierung des Fürstentums lockert per Montag, 26. April, die Schutzmassnahmen für Restaurant-Terrassen, Freizeit- und Kulturbetriebe, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Im Prinzip gelten ähnliche Bestimmungen wie in der Schweiz: Bei Veranstaltungen vor Publikum in Innenräumen sind bis zu 50 und im Freien bis zu 100 Personen erlaubt. In Gastrobetrieben dürfen höchstens sechs Personen pro Tisch sitzen. Bars und Clubs müssen dagegen weiterhin geschlossen bleiben.

Mit dem weiteren Öffnungsschritt will die Regierung des Ländle laut Mitteilung auch ein gross angelegtes Testprogramm in Schulen und Betrieben starten. Die Teilnahme an den Tests erfolge dabei freiwillig und kostenlos.

Der nächste Entscheid der Regierung bezüglich weiteren Massnahmen soll voraussichtlich am 18. Mai erfolgen, wobei allfällige Lockerungen in der Schweiz berücksichtigt werden.