Coronavirus
BAG publiziert neue Quarantäneliste: Mit Griechenland und Jamaika

Ab dem 5. April gilt für die Einreise in die Schweiz eine neue Quarantäneliste. Neu stehen unter anderem Griechenland und die Ukraine darauf.

Drucken
Teilen
Ab dem 5. April gilt für Einreisende in die Schweiz eine neue Quarantäneliste. (Symbolbild)

Ab dem 5. April gilt für Einreisende in die Schweiz eine neue Quarantäneliste. (Symbolbild)

Keystone

(agl) Die Risikoländerliste des BAG wird Anfang April erneut aktualisiert. Darauf stehen Länder, deren Inzidenz pro 100'000 Einwohner mindestens 60 Ansteckungen über derjenigen in der Schweiz liegt. Neu auf die Liste kommen Griechenland, die Ukraine, Jamaika, Bosnien und Herzegowina, Paraguay und Tansania. Wer aus einem dieser Länder einreist, muss sich in eine zehntägige Quarantäne begeben.

Ab Donnerstag nicht mehr quarantänepflichtig sind derweil Einreisende aus den USA, dem Vereinigten Königreich, Irland sowie aus der italienischen Region Apulien.

Aktuelle Nachrichten