BAG meldet zum Wochenstart 157 neue Infektionen mit dem Coronavirus

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet am Montag 157 zusätzliche Coronafälle. Damit steigt die Zahl der bestätigten Infektionen in der Schweiz und in Liechtenstein auf 40'060. Es gibt einen neuen Todesfall.

Drucken
Teilen

Alessandro Della Valle / KEYSTONE

(sat) Zum Vergleich: Am Sonntag hatte das BAG 276 neue Coronainfektionen gemeldet, am Samstag waren es deren 295 in der Schweiz und in Liechtenstein. Wie das BAG in seinem täglich aktualisierten Situationsbericht schreibt, mussten in den letzten 24 Stunden fünf Personen aufgrund einer Ansteckung mit dem Coronavirus neu in ein Spital gebracht werden. Mit dem am Montag vom BAG zusätzlich gemeldeten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus steigt die Zahl der Todesopfer auf neu 1721. Innert 24 Stunden sind dem BAG bis am Montagmorgen die Ergebnisse von 4310 zusätzlichen Tests gemeldet worden. Die Positivitätsrate liegt weiterhin bei 5,1 Prozent.

Der eine, am Montag zusätzlich gemeldete positive Coronatest aus Liechtenstein geht laut einer Mitteilung zurück auf eine Kontaktperson die bereits letzte Woche positiv auf das Coronavirus getestet worden war. Diese Person befand sich laut der Liechtensteiner Regierung in Quarantäne. Bisher trat im «Ländle» ein Todesfall auf im Zusammenhang mit einer laborbestätigten Covid-19-Erkrankung. 90 erkrankte Personen sind laut der Liechtensteiner Regierung in der Zwischenzeit wieder genesen.