BAG meldet am Montag noch 163 neue Coronainfektionen

Wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Montag auf seiner Seite schreibt, sind in den vergangenen 24 Stunden 163 Personen zusätzlich positiv auf das Coronavirus getestet worden. Eine Person ist gestorben.

Drucken
Teilen
Das Tragen von Atemschutzmasken wird in der Coronapandemie vom Bund empfohlen. (Symbolbild)

Das Tragen von Atemschutzmasken wird in der Coronapandemie vom Bund empfohlen. (Symbolbild)

Severin Bigler

(sat) Zum Vergleich: Am Sonntag meldete das BAG 292 neue laborbestätigte Coronafälle. Mit den bereits am Samstag gemeldeten 376 Neuansteckungen haben sich in der Schweiz und Liechtenstein inzwischen total 42'177 Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Traditionell sind die Zahlen der gemeldeten positiven Coronafälle an Wochenenden und zu Beginn der Woche jeweils tiefer.

Ebenfalls meldet das BAG am Montag drei neue Hospitalisierungen in den letzten 24 Stunden und einen neuen Todesfall für die Schweiz. Damit sind in der Schweiz und in Liechtenstein bislang insgesamt 1726 Personen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

7217 Personen befinden sich derzeit in Isolation oder Quarantäne. 12'191 weitere sind in Quarantäne, weil sie aus einem als Risikoland oder Risikogebiet eingestuften Land in die Schweiz eingereist sind.