BAG meldet am Montag 63 neue Coronainfektionen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet am Montag 63 neue Infektionen mit dem Coronavirus in der Schweiz und in Liechtenstein. Damit steigt die Zahl der bestätigten Ansteckungen auf total 32'946.

Drucken
Teilen
Die Kampagne des Bundesamts für Gesundheit zur Eindämmung des Coronavirus in der Schweiz.

Die Kampagne des Bundesamts für Gesundheit zur Eindämmung des Coronavirus in der Schweiz.

Severin Bigler

(sat) Wie das BAG am Montag auf seiner Homepage schreibt, sind seit gestern schweizweit drei zusätzliche Person hospitalisiert worden. Derzeit befinden sich in allen Kantonen sowie in Liechtenstein insgesamt 642 Personen in Isolation und 2663 in Quarantäne. Am Montag ist dem BAG kein weiterer Todesfall gemeldet worden. Die Zahlen beziehen sich auf Informationen, die dem BAG bis am Montagmorgen gemeldet wurden.

Am Tag zuvor waren dem BAG 85 neue Fälle und am Samstag deren 104 gemeldet worden. An den Folgen einer Covid-19-Erkrankung sind bisher in der Schweiz und in Liechtenstein insgesamt 1686 Menschen verstorben. Zuletzt ist ein Todesfall im Zusammenhang mit einer laborbestätigten Coronainfektion in der Schweiz am 2. Juli gemeldet worden. Liechtenstein meldete bislang einen einzigen Todesfall und verzeichnet seit Wochen keine weiteren bestätigten Neuansteckungen mehr.