BAG meldet 103 neue Coronafälle in der Schweiz

Die Zahl der Covid-19 Erkrankungsfälle in der Schweiz ist auf 29'164 bestätigte Fälle gestiegen. Damit sind 103 zusätzliche Fälle innerhalb eines Tages registriert worden.

Drucken
Teilen
Die Zahl der laborbestätigten Fälle von Covid-19 beträgt in der Schweiz und Liechtenstein 29'164.

Die Zahl der laborbestätigten Fälle von Covid-19 beträgt in der Schweiz und Liechtenstein 29'164.

Keystone

(dpo) Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) verzeichnete im Situationsbericht zur epidemiologischen Lage in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein am Montagmorgen 29'164 laborbestätigte Fälle von Covid-19. Das sind 103 mehr als gestern Sonntag.

Bislang wurden hierzulande 252'900 Menschen auf das Coronavirus getestet. Insgesamt sind 3532 Personen im Zusammenhang mit einer Covid-19 Erkrankung hospitalisiert worden.

In der Schweiz sind bis Montagmorgen 1353 Todesfälle aufgetreten, 16 mehr als am Vortag.

Im Tessin, dem Kanton mit der höchsten Inzidenz, wurden in den letzten 24 Stunden 5 neue Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 verzeichnet. Insgesamt starben im Südkanton insgesamt 311 Personen im wegen des Coronavirus. Die Zahl der neu registrierten Ansteckungsfälle beläuft sich auf 8, was einer Gesamtzahl von 3169 kumulativen positiven Fällen seit dem 25. Februar 2020 entspricht.