785 neue Coronafälle innerhalb eines Tages gemeldet

In der Schweiz sind bereits 23'574 Personen am Coronavirus erkrankt. Seit Mittwoch sind 785 neue laborbestätigte Fälle dazugekommen. Am Virus verstorben sind 756 Personen. 

Drucken
Teilen
Insgesamt wurden in der Schweiz 23'574 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Insgesamt wurden in der Schweiz 23'574 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 

Urs Lindt

(agl) Das sind die aktuellen Zahlen, die das Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Donnerstag veröffentlicht hat. Bislang wurden in der Schweiz 178'500 Menschen auf SARS-CoV-2 getestet, bei 15 Prozent fiel der Test positiv aus. Nach wie vor sind die Kantone Tessin, Genf, Waadt und Basel-Stadt am stärksten betroffen.

Bisher wurden 2730 Personen aufgrund des Coronavirus ins Spital eingewiesen. 61 Prozent davon waren Männer. Bei 87 Prozent lag mindestens eine Vorerkrankung vor. Bei den 756 Verstorbenen litten 98 Prozent an einer Vorerkrankung, 63 Prozent waren Männer. Der Altersmedian liegt bei 83 Jahren.