LÜCHINGEN: Brand in Einfamilienhaus

Am Samstagabend hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem Brand in einem Einfamilienhaus an der Lehnstrasse erhalten. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen.

Drucken
Teilen
Die Bewohner des Hauses blieben beim Brand unverletzt. (Bild: Kapo SG)

Die Bewohner des Hauses blieben beim Brand unverletzt. (Bild: Kapo SG)

Gemäss ersten Erkenntnissen war im Hobbyraum des Einfamilienhauses ein Modellbau-Akku in Brand geraten. Der Brand griff schliesslich auch auf die Einrichtung über. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Feuerwehren Altstätten/Eichberg und Oberriet rückten mit rund 50 Feuerwehrleuten aus und brachten den Brand unter Kontrolle. Am Haus entstand ein Sachschaden von rund 140‘000 Franken. (kapo/tn)

Die Bewohner blieben beim Brand unverletzt. (Bild: Kapo SG)

Die Bewohner blieben beim Brand unverletzt. (Bild: Kapo SG)