Salzkorn
Welch wunderbarer Herbst!

Der Sommer wird als Jahreszeit generell überschätzt. Dass der Herbst dieses Jahr bereits im August begonnen hat, erfüllt unser Herz deshalb mit grosser Freude.

Pascal Hollenstein
Drucken
Teilen

Für allerlei Badehosenfanatiker und Kurzarmhemdenthusiasten war das Jahr 2021 eine herbe Enttäuschung. Einen Sommer, der diesen Namen verdient hätte, gab es nicht. Und bereits im August erreicht uns dieses Jahr mit Hoch- und Tiefnebellagen der Herbst.

Wer seine Freizeit gerne als geöltes Schnitzel auf einem Badetuch verbringt, mag das bedauern. Wir hingegen finden: Meteorologisch läuft es prima. Je früher der Sommer weg ist, desto besser. Die penetrante Fröhlichkeit der Menschen in der Badeanstalt hat uns von jeher aufs Gemüt geschlagen.

Der Herbstbeginn im Sommer hat nur Vorteile. Dazu gehört, dass der Detailhandel nicht mit ihm gerechnet hat. Gemeinhin wird man in der dritten Jahreszeit ja mit allerlei ungeniessbaren Kürbisprodukten drangsaliert. Von den Spätzli bis zum Joghurt - überall findet sich das Teufelszeug. Ein Kontrollgang im Konsum unseres Vertrauens ergibt derzeit aber: Kein Kürbis weit und breit.

Ein kürbisfreier Herbstbeginn. Dass wir das noch erleben dürfen! Danke, Petrus!

.

Aktuelle Nachrichten