Glosse

Nein zu teuren Kampfjets gegen Wölfe

Das Stimmvolk hat viel zu tun am 27. September. Damit Sie die Übersicht nicht verlieren, haben wir die wichtigsten Fakten zusammengestellt.

Stefan Schmid
Drucken
Teilen

Corinne Bromundt

So viele Abstimmungen am 27. September! Wir helfen gerne:

Wichtigste Vorlage ist das Jagdgesetz. Mögen Sie Schafe? Stimmen Sie ja. Dann kann man den Wolf abknallen. Mögen Sie Wölfe? Stimmen Sie nein. Mögen Sie Schafe und Wölfe? Ausweglos. Fragen Sie ihren Psychiater.

Kinderabzugsvorlage: Das ist ein Bschiss. Die Details sind unerheblich.

Vaterschaftsurlaub: Langweiliges Thema. Die Kinder sind schon gross.

Begrenzungsinitiative: Peter Spuhler sagt, die Schweiz brauche die Ausländer. Christoph Blocher sagt, die Ausländer brauchen die Schweiz. Da kommt niemand mehr draus. Drum leer einlegen, das macht Eindruck. Sollen sich mal einig werden, diese Schwätzer.

Kampfjets: Haben Sie Angst vor den Russen? Dann kaufen. Haben Sie Angst vor dem Wolf? Da hilft ein Kampfjet wenig – siehe oben.

Schliesslich die Wahl in St.Gallen: Pappa for president? Oder doch eher diesen Gabathuler? Oder am Ende Buschor? Egal. Hauptsache, Sie verteilen am Bahnhof frische Gipfeli.