Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Schweizer Bürger zurückgestuft

Ernst Dünnenberger, Au

Es ist bedrückend, mitansehen zu müssen, wie unsere Berner- Parlamentarier Milliarden Franken in ausländische und eingewanderte Hände verteilen, wogegen sie weder Zeit, Interesse noch Ideen aufbringen für die Revision jener AHV-Gelder, die den eigenen Eltern, Angehörigen, Bürgerinnen und Bürgern zufliessen müssen.

Sämtliche Bundes-, Stände-, National- und auch Regierungsräte unserer Eidgenossenschaft profitieren von dem, was wir heutigen Senioren in den vergangenen 50 bis 70 Jahren für unser Land geleistet haben! Nämlich das harte Erarbeiten all jener Grundlagen, die zum heutigen Wohlergehen des Schweizervolkes und seines weltweiten Ansehens führten. Sollte all das von den Heute-Generationen bereits ad acta gelegt und vergessen gegangen sein?

Mit allem Recht der Bürgerinnen, Bürger und Bundesverfassung fordern und erwarten wir Alt-Eidgenossen, dass sich unverzüglich sämtliche Kader und Volksvertreter dieser absolut vorrangigen Thematik annehmen: um mit konstruktivem Denken und Planen endlich jene Leistungen herbeizuführen, die wir Senioren verfassungskonform erwarten und verdienen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.