Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Leserbrief

Prämienzahler in der Rolle Davids

Freie Fahrt für Versicherer, Ausgabe vom 25. Oktober.
Beatrice Held Bächli, St.Gallen

Krankenkassen dürfen zukünftig die Verträge mit ihren Patienten «anpassen». Klingt irgendwie netter als «kündigen». Hier ist der Kampf zwischen David und Goliath treffend abgebildet. Nur dumm, dass er für David und damit uns als Prämienzahler schlecht ausgeht. Die Krankenkassen nutzen ihren bereits längeren Hebel zu Ungunsten der Versicherten.

Die SVP, die sich gern als Vertreter der kleinen Leute inszeniert, findet nichts dabei, wenn meine Krankenkasse mir die Leistungen streicht, für die ich eine Zusatzversicherung abgeschlossen habe. Die FDP, deren Wählerschaft es sich mehrheitlich leisten kann, privat zu finanzieren, was an Therapien und Heilverfahren bisher durch die Zusatzversicherung zu einem Anteil von 80 Prozent übernommen wurde, macht, was sie immer macht: Sie steht auf der Seite Goliaths. Und gibt als Begründung an, der freie Markt wird die Verhältnisse schon regeln. Die Vorstellung, dass jemand, der bisher 80 Franken für seine Psychotherapie selbst bezahlt hat und fürderhin 120 bezahlen wird, interessiert nicht im Geringsten.

Dagegen hat die FDP ein offenes Ohr für die Lobbyisten der Versicherungen, die ihre Machtfülle erweitern wollen. Die Änderungen im Versicherungsvertrag-Gesetz erlaubt es den Kassen, Leistungen, welche sie bisher bezahlt hat, zu streichen. Was de facto einer Auslieferung der Versicherten gegenüber den Kassen zur Folge hat. Wer hat, dem wird gegeben. Wer sich nicht wehrt, dem wird genommen. Nicht klein beigeben, David!

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.