Leserbrief
Jeder ist sich selbst der Nächste

«Sie kämpfen um den letzten Sitz», Ausgabe vom 16. Juni

Drucken
Teilen

Wenn es um Konkordanz bei der Verteilung von Sitzen, Kommissionen und Präsidien geht, stehen Herr und Frau Schweizer immer in der vordersten Reihe. In Emmen sieht es wohl anders aus. Ganz nach dem Motto: Jeder ist sich selbst der Nächste; man politisiert, wie es gerade am Besten passt.

Nicht dass man sich nicht für die Gemeinderatskandidatin der SVP Ibolyka Lütolf positioniert, nein, die Grünen stellen sogar eine Liste mit dem Kandidaten der CVP.

Mal schauen, wie es die Grünen bei den nächsten Wahlen in vier Jahren mit einem Gemeinderatssitz sehen. Da spielt wohl die Konkordanz wieder eine grosse Rolle.

Marco Paternoster, Emmenbrücke

Aktuelle Nachrichten