Salzkorn

Kommunisten sind für die Konzernverantwortungsinitiative. Freunde des Kantons Zug dagegen. Eine kleine Abstimmungshilfe in turbulenten Zeiten.

Stefan Schmid
Drucken
Teilen

Corinne Bromundt

Schon wieder stehen komplizierte Abstimmungen vor der Tür. Wir helfen wie immer gerne, die richtige Wahl zu treffen.

Am einfachsten ist es bei der Konzernverantwortungsinitiative. Finden Sie den Kanton Zug und die Bonzen cool? Dann stimmen Sie Nein. Sind Sie Kommunist? Oder Kapitalist ohne Konzern an der Hacke? Dann legen Sie ein Ja in die Urne.

Kriegsmaterial-Initiative: Das ist grusig. Damit wollen wir nichts zu tun haben. Werfen Sie den Stimmzettel unverzüglich in den Papierkorb.

Am kniffligsten ist es in der Stadt St.Gallen. Wollen Sie den Gabathuler als Stadtpräsidenten, müssen Sie aufpassen. Dann streichen Sie unbedingt diese treuherzig dreinblickende Cozzio von der Liste. Wird nämlich Cozzio Stadträtin, kann Gabathuler nicht mehr Präsident werden. Alles klar? Falls nicht: Egal. Hauptsache Trump hat die amerikanischen Wahlen gewonnen. Das ist ein Fakt. Wer das Gegenteil behauptet, ist Kommunist. Und stimmt für diese Konzerninitiative.