Ansichtssache
Nein, mit diesem Pinguin möchte ich gar nicht tauschen

Das Schicksal verschlägt einen, wohin es will. Zum Beispiel ins falsche Klima. Und unter die falschen Weibchen.

Max Dohner
Drucken

keystone

Eines müssen Sie mir glauben: Diesen Pinguin möchte ich nicht sein. Um keinen Preis der Welt, aus zwei Gründen: Hostessen küssen alles, was sie küssen müssen – Velorennfahrer, Sportwagen und Pinguine. Lippen schürzen ist nur ein Job. Im Vertrag steht, wann die Hostessen wo wie gekleidet etwas oder jemanden küssen müssen. Wäre ich ein Pinguin, der Schmus gälte nicht mir.

Der zweite Grund, mit ihm nicht zu tauschen, ist dramatischer: Der Pinguin kommt in eine völlig fremde Welt. Er ist der erste Humboldt-Pinguin, der im tropischen Klima von Manila geboren wurde. Deshalb das Hallo; deshalb wurden Schönheitsmissen zur Show gepfiffen. Der Pinguin kam immerhin in einem Ocean-Park zur Welt. Ob ihm das hilft? Er hat noch keinen Namen. Ich schlage vor: arme Sau. Foto: Richie B. Tongo/key

Aktuelle Nachrichten