Börsen-Blog
Halten und geniessen mit der Partners Group

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: die Zuger Firma Partners Group.

François Bloch
François Bloch
Merken
Drucken
Teilen
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: SMI weiter unter der 8980er-Marke (Aktuell: 8880) - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte mit kontinuierlicher Abwärtsbewegung nach unten -- Möglichkeit von drei Zinserhöhungen im 2018 -- Gold knapp über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1'318)! Öl schwingt sich leicht nach oben (61.30 US$) – VAT Group (Börsensymbol: VACN SW) ist Spitze.
  • Kaufen Sie Partners Group: +30.1% innert einem Jahr
  • Anlagevorschlag: Im Hinblick auf die Präsentation des Jahresergebnisses 2017 am 20. März gilt es nochmals die Kadenz in Sachen Partners Group (Börsensymbol: PGHN SW) zu erhöhen und eine klar begrenzte Anzahl von Aktien NEU zu erwerben. Das im Jahr 1996 gegründete Unternehmen aus Zug, begeistert durch seinen klar dezidierten Investmentansatz und ist immer auf der Suche nach spannenden Themen. Speziell die Strategien im Infrastrukturbereich locken immer mehr Gelder an. Rund 74 Milliarden US$ werden laut letzten Angaben von der Partners Group verwaltet, welche eine Marktkapitalisierung von 18.45 Milliarden Franken aufweist. Ich bin der festen Meinung, dass bei der aktuellen Tendenz die Partners Group bis im Jahr 2020 auch Mitglied des Swiss Market Index sein wird. In Sachen Kurs-/Gewinnverhältnis gehe ich davon aus, dass wir ein Niveau von 26 Punkten per Ende Jahr unterschreiten werden. Sicherlich wird eine UBS oder eine Credit Suisse zu einem massiv tieferen Kurs-/Gewinnverhältnis gehandelt, aber die Gewinndynamik spricht für die Partners Group. Auch die Dividendenrendite von 3% gefällt mir ausgesprochen gut. Aufgrund meiner sehr positiven Grundstimmung würde ich auch keine gedeckten Calls erwerben, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt diese Strategie anwenden. Innert fünf Jahren konnten Sie mit diesem Papier eine Performance von +210% erzielen. Noch ist das Gesamtpotential nicht ausgereizt, womit der konservative Investor weiter mit von der Partie sein darf.
  • Anlagestrategie: Halten und geniessen. Kaufen für Neueinsteiger ohne gedeckte Call Strategie.
  • Fazit: Starker Wert weiterhin auf dem Weg nach oben und ein Ende dieser Erfolgsgeschichte ist noch nicht in Sicht.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch