Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kommentar

Grossraubtier-Initiative: Resultat als Signal für Bern

Das deutliche Ja kommt erwartet, die Hoffnungen der Stimmenden muss nun aber Bern erfüllen.
Florian Arnold Stv. Redaktionsleiter
Florian Arnold, zf, Team Urner Zeitung, stv. Redaktionsleiter

Florian Arnold, zf, Team Urner Zeitung, stv. Redaktionsleiter

70,2 Prozent Ja: Das ist ein deutliches Resultat für die Volksinitiative «Zur Regulierung von Grossraubtieren in Uri». Es war zu erwarten. Denn wenn es um den Wolf geht, wird es emotional, wie etwa den Leserbriefspalten entnommen werden konnte. Ihrem Frust konnte die Urner Bevölkerung nun Ausdruck verleihen.

Die Zeiten sind vorbei, als man den Wolf nur vom Märchen kannte. Sein Image hat sich kaum verändert, seine Präsenz in Uri und den Nachbarkantonen allerdings schon. Der von Wolfsbefürwortern geforderte Herdenschutz war zwar eine gute Idee. Doch sie funktioniert nicht wie auf dem Papier – gerade in topografisch schwierigen Sömmerungsgebieten. Hinzu kommen Geschichten von Wanderern, die von Herdenschutzhunden angegriffen wurden. Ausserdem ging es bei der Initiative nicht nur um den Wolf, sondern auch um den Luchs. Er ist den Jägern seit langem ein Dorn im Auge – offenbar wusste auch diese Interessensgruppe erfolgreich zu mobilisieren.

Die Hoffnung, dass die Initiative die Situation nun entschärft, muss den Befürwortern aber genommen werden. Zurzeit sind die Handlungsmöglichkeiten des Kantons ausgeschöpft. Das damit gesetzte Signal werden weder Luchs noch Wolf erkennen können. Bleibt zu hoffen, dass Bern die Befürchtungen der Urner wahrnimmt und praxistaugliche Lösungen entwirft, die vielleicht sogar den Artenschutz gewährleistet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.