Polemik
Erich von Däniken – jetzt reichts!

Lieber Erich von Däniken, alles Gute zu Ihrem 80. Geburtstag heute. Wie man liest und sieht, sind Sie noch recht munter unterwegs. Das sei Ihnen auch von Herzen und noch lange gegönnt.

Christoph Bopp
Christoph Bopp
Drucken
Teilen
Erich von Däniken 2006 kurz vor Schliessung seines Mystery Parks.

Erich von Däniken 2006 kurz vor Schliessung seines Mystery Parks.

Keystone

Aber, bitte, hören Sie jetzt auf mit dem prähistorischen Astronauten-Schnickschnack. Dass die alten Ägypter Manns genug waren, um ihre Pyramiden selbst aufzuschichten, oder die Megalith-Künstler schlau genug, ein so schönes und zahlenverspieltes Ganggrab zu bauen wie in Gavrinis in der Bretagne – glauben Sie es doch auch. Warum sollen die auf komische Götter aus dem Kosmos gewartet haben?

Und, bitte, drehen Sie den wackeren Maya-König Pacal auf seiner Grabplatte in Palenque wieder um 90 Grad zurück und lassen ihn – wie vom Künstler vorgesehen – unter dem Lebensbaum liegen, anstatt in Töfflibuben-Manier mit einer prähistorischen Rakete in den Kosmos zu düsen.

Dass Sie Technik bewundern und Höhlenbewohner nicht, finde ich okay. Aber die Denkungsart dahinter müssten Sie auch umkehren und anpassen.

Aktuelle Nachrichten